Mond.Schein.Kreis am 21.09. 2021

Collage Ernte

Liebe Schwester,
Es geht wieder los! Wir laden dich nach unserer kurzen Sommerpause wieder ein zu einem Mond.Schein.Kreis. Lass uns einander auf allen Ebenen berühren und begegnen — körperlich, emotional und geistig. Tanzen wir gemeinsam durch das Leben, unterstützen und halten wir uns gegenseitig. Du darfst dich zeigen, mit all deinen Facetten und jeden Aspekt lieben und leben. Ein Raum, in dem du ganz bei dir sein kannst.
Es wird schon langsam Herbst, die Erntezeit ist in vollem Gange. Es gibt so vieles was diesen Sommer gereift ist und jetzt gepflückt werden möchte um dann mit viel Liebe und Sorgfalt zu wertvoller Nahrung verarbeitet zu werden. Wir werden gemeinsam DANKE sagen für alles was gegeben wurde. Außerdem ist es Zeit für eine Orientierung für das letzte Jahresviertel. Ernten und Abschließen, vielleicht aber auch nocheinmal Kraft in etwas stecken was noch reifen soll.
Wir laden dich herzlich ein dir diese Fragen mit uns im Kreis zu stellen, Unterstützung bei der Beantwortung zu holen und Dank zu geben für die Ernte in diesem Jahr.
Wir treffen uns am Dienstag 21.09.2021 um 20:00 Uhr

Wenn du dabei sein möchtest gib uns bitte Bescheid, damit wir planen können und dir noch weitere Infos zusenden können.

Viele liebe Grüße
Sabrina, Lena und Glenda

K.I.S.S. – Körper Intimität und Sex (Mai/Juni 2021)

Lass dich ein auf eine Reise in dein Innerstes. In einem Kreis von Frauen darfst du dich gehalten fühlen. Wir verbinden uns ganz neu mit unseren Körpern und hören ihren Geschichten zu.

In einer festen Gruppe werden wir an drei Terminen über den Zyklus eines Mondes hinweg unsere Körper beobachten, Nähe und Distanz spüren, unsere Gefühle und Verlangen erforschen. Es ist Platz für jede Frau und jedes Bedürfnis.

Wir werden tanzen und malen, spüren, meditieren, uns ausdrücken, austauschen und am Ende ganz eng verbunden sein mit unseren Körpern und Geschichten.

Termine: 27.05.21, 10.06.21 und 24.06.21 jeweils um 19:30 bis circa 21:30 Uhr

Anmeldung unter schwestern@mondscheinkreis.de

Die Meetings werden nicht aufgezeichnet, wenn du bei einem nicht dabei sein kannst, dann gib uns bitte vorher Bescheid und wir versuchen eine Lösung zu finden.

Mond.Schein.Kreis am 26.04.2021

Liebe Schwestern,
wieder steht der nächste Vollmond bevor. Manchmal vergeht die Zeit wie im Flug…und manchmal strecken und dehnen sich die Sekunden bis endlich etwas passiert. Ihr habt euch gewünscht, dass wir mal das Thema Zeit behandeln, jetzt ist es soweit. Am Montag, 26.04.2021 (gregorianischer Kalender, nach Christus oder auch im Jahr 1 und 2 Monate nach Corona) um 19:15 öffnen wir unsern Raum.

Was ist Zeit, was bedeutet Zeit in deinem Leben? Hast du zu viel oder zu wenig? Kannst du dich gut strukturieren und deine Zeit einteilen? Oder verschätzt du dich oft und kommst zu spät? Was ist eigentlich ein Kalender und wie sind die entstanden? Was für Arten von Kalendern gibt es und wie werden sie genutzt? All diese Fragen wollen wir mit euch diskutieren, uns gegenseitig unsere Erfahrungen erzählen und uns weiterhelfen, was auch immer dein persönliches Thema mit Zeit ist. Manchmal ist es schön sich auszutauschen und zu merken, frau ist nicht allein mit ihren Problemen.
Der Kreis findet online statt. Den Link bekommst du, wenn du dich angemeldet hast.

Viele liebe Grüße und wir freuen uns sehr auf dich!
Sabrina, Lena und Glenda

Hoffnung und Frühling

Wir wollen den Frühling zelebrieren! Wir wollen Hoffnung verbreiten! Und wir wollen uns dazu versammeln! In echt! Kommt mit, am Sonntag, 28. März, zum Frühlingsvollmond! Wir treffen uns eine Stunde lang von 16 bis 17 Uhr – mit Masken und Abstand natürlich – im Weidenhain in Taufkirchen. Wir wollen mit euch meditieren, singen und ein Mandala in der Mitte des Weiden-Doms gestalten. Bringt dazu gerne Blumen (Gebastelte oder echte), Sprüchetafeln oder andere schöne Dinge, die Frühlingsfreude und Hoffnung verbreiten mit. Gerne auch einen Karton oder ähnliches als Sitzunterlage. Treffpunkt: 16 Uhr, Weiden- und Skulpturenpark, Bahnweg 7, Taufkirchen (Vils) Wir freuen uns auf euch! Lena, Sabrina und Glenda

Mond.Schein.Kreis am 27.03.2021

Liebe Schwester,
wir laden dich wieder herzlich ein zum Frauenkreis.
Der Frühling kommt und die Vöglein zwitschern. Endlich (bald) sind die Tage wieder länger als die Nächte! Langsam aber sicher wacht die Erde auf und das Leben kommt zurück. Das ist doch ein Grund, zusammen zu kommen, sich den Winterschlaf aus den Augen zu reiben und gemeinsam die Sonne zu begrüßen.



Wir treffen uns für den Mond.Schein.Kreis am Samstag, den 27.03.21 um 20:00. Einlass in unseren digitalen, heiligen Raum ist ab 19:45.

Wir freuen uns auf deine Anmeldung, den Link bekommst du dann auch zugeschickt!
Viele liebe Grüße
Sabrina, Lena und Glenda

Mond.Schein.Kreis am 27.02.2021

Hallo ihr Lieben!

Wir freuen uns, euch zum Vollmond am Samstag wiederzusehen! In den vergangenen Tagen haben Glenda und ich immer wieder versucht zusammen zu kommen, um den Kreis zu organisieren. Was dazwischen kam, war das starke Bedürfnis nach dem eigenen Raum und das Bedürfnis Zeit für sich zu haben.

So ist das Thema entstanden, das wir mit euch gerne umkreisen möchten: was ist eigentlich mein eigener Raum? Und was ist mein Schutzraum? Wie spüre ich, dass ich ihn brauche und erlaube ich mir meinen Raum zu nehmen? Wie kommuniziere ich das? Bei uns hat das sehr gut geklappt, aber oft sorgt genau das Thema für Konflikte. Wir wollen uns deshalb den Raum mit euch nehmen uns darüber auszutauschen.

Wir treffen uns am Samstag, 27. Februar um 20:00 Uhr. Ihr könnt gerne schon um 19:45 Uhr ankommen. Den Link bekommst du wie immer mit der Anmeldung.

Sonnige Vorfrühlings Grüße

Mond.Schein.Kreis am 28.01.2021

Liebe Schwester,
herzlich willkommen im neuen Jahr! Der erste Vollmond in 2021 kommt auf uns zu.
Dieses Jahr wollen wir mit Liebe begrüßen.
Mit Selbstliebe und der Wertschätzung von anderen.
In Zeiten, in denen viele von uns sehr isoliert sind, fehlt es oft an Zuwendung von anderen. Wir wollen uns halten und halt geben und uns selbst halten in diesen Zeiten und uns von innen heraus stärken.

Wir treffen uns für den Mond.Schein.Kreis am 28.01.21 um 20:00. Einlass in unseren digitalen, heiligen Raum ist ab 19:45. Den Link bekommst du nach deiner Anmeldung.

Viele liebe Grüße
Sabrina, Lena und Glenda

Wintersonnwende und die Rauhnächte 2020

Liebe Schwester
Der letzte Neumond in diesem Jahr – einem besonderen Jahr. Einem Jahr voller Überraschungen, unerwarteten Ereignissen und auf-die-Probe-gestellt-sein.

Um dieses Jahr gemütlich und reflektiv ausklingen zu lassen und das Nächste schön zu begrüßen, laden wir dich ein die Rauhnächte mit uns zu zelebrieren.  
Am 21.12 zur Wintersonnenwende findet der erste Videocall statt. Hier werden wir neben einem kleinen Ritual zur Rückkehr des Lichts auch die folgenden Fragen klären: Was sind die Rauhnächte? Wann fangen sie an? Wie wurden sie früher zelebriert, wie heute? Machen wir es alle anders oder nicht? Welche kleinen Rituale können mir in dieser Zeit hilfreich sein? Wir freuen uns auch über einen Austausch mit allen über unsere jeweiligen Rituale und Erfahrungen.  

Am 30.12 ist dann Vollmond.
Dieser Mond wird auch als „Kalter Mond“ oder „Heilmond“ bezeichnet. Da wollen wir die Mondin und uns feiern, die Tage zwischen den Jahren begehen und auch auf die Vollmonde und Frauenkreise und all die Ereignisse in diesem Jahr zurücksehen um Platz für das Neue zu schaffen.
Auch wenn du nicht an den Rauhnachtsritualen teilnehmen magst, bist du sehr herzlich zu diesem Vollmondkreis eingeladen.

Und am 6.1. möchten wir Kraftvoll ins neue Jahr starten!
Wir bieten einen weiteren Online-Kreis an, um die Rauhnächte abzuschließen, gemeinsam nochmal zu reflektieren, uns von den Erfahrungen erzählen und uns gegenseitig Kraft und gute Wünsche für 2021 zu schenken.  
Wir freuen uns, wenn du dabei bist!
Wenn du mitmachen möchtest, kannst dir zum Beispiel ein Rauhnachts-Tagebuch zulegen. Eins, welches nur für die Rauhnächte ist. Da kannst du alle Dinge aufschreiben, die dir in diesen Tagen einfallen und begegnen. Ausserdem macht es Sinn, wenn du dir Räucherwerk zulegst. Das kann eine Räucherschale sein mit Kohle oder Kerze oder getrocknete Kräuter zu einem Bündel zusammengebunden.
Es ist die Zeit zwischen den Jahren. In der, der Schleier zur Anderswelt durchlässiger ist. Eine Zeit zum zurück ziehen. Nach innen schauen. Krafttanken.

Wir werden unsere Ideen für Rituale sammeln und dir als Anregung zur Verfügung stellen damit du dann zuhause einen Spickzettel hast, auf dem du Ideen für dein ganz eigenes Ritual findest. Bitte melde dich wie immer vorher an, damit wir etwas planen können. Dann bekommst du den Link zum Online-Raum.

Der Raum ist jeweils um 19:15 offen und um 19:30 geht es dann los.
Bis bald!

Mond.Schein.Kreis am 30.11.2020

Liebe Schwester,

es ist wieder soweit. Ein neuer Vollmond steht bevor und heute Abend wollen wir uns wieder zusammenfinden in unserem Kreis.

Auch diesmal wird der Kreis online stattfinden. Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Dunkelheit.
Vielleicht magst du dir einen gemütliche Höhle gestalten, von der aus du teilnehmen magst. Vielleicht machst du dir einen Tee und räucherst vorher ein bisschen.

Es wäre schön, wenn du dir Papier und Farben bereit legst um gemeinsam mit uns zu malen. Ausserdem wäre es toll, wenn du dir einen Zauberstab bereit legst. Das kann alles sein. Ein Kochlöffel, ein Stift, ein Stock…

Wenn du dich anmeldest, bekommst du den Link zum Zoom Raum.
Wir freuen uns schon sehr auf dich!

Mond.Schein.Kreis am 30. Oktober

Liebe Schwester,

du bist wieder herzlich eingeladen zum nächsten Mond.Schein.Kreis. Da ja diesmal wieder alles Kopf steht, wollen wir den Kreis online anbieten. Gerade in so unsicheren Zeiten sucht man nach Antworten, übernimmt Ver-Antwortung und versucht das Leben so gut wie möglich zu gestalten trotz all der Schwierigkeiten. Und gerade deswegen sollte der nächste Frauenkreis unbedingt stattfinden! Helloween, Allerseelen und das keltische Fest Samhain liegen nahe und an diesen Tagen sagt man, dass die Toten auf der Erde wandeln. Wir werden versuchen Antworten, die wir so nötig brauchen, von der Weisheit unserer Ahnen zu bekommen.

Wir treffen uns am Freitag, 30.10.20 um 19 Uhr. Ab 18:45 sind wir online, um gemeinsam anzukommen und eventuelle technische Probleme zu lösen. (Um 19 Uhr geht’s dann auch pünktlich los!).

Bitte lege dir eine Trommel bereit und zieh dir Kleidung an, die du bequem findest. Du darfst dich auch gerne schmücken um die Seele zu ehren, die in dem Tempel wohnt, der dein Körper ist. Ebenso ist es vielleicht schön, wenn du dir selbst einen besonderen Raum erschaffst. Du kannst zum Beispiel Räuchern, Kerzen anzünden oder einen kleinen Altar basteln mit Dingen, die dir Kraft geben oder die dich an deine Ahninnen erinnern.

Gerne könnt ihr euch zu Zweit vor dem Bildschirm zusammentun und gemeinsam online den Kreis feiern. Aber auch wer niemanden persönlich sehen kann oder will wird an dem Abend eine enge und vertraute Verbindung zu allen spüren und sicher nicht allein sein.

Wie immer gib uns bitte kurz Bescheid, ob du dabei bist =) Dann bekommst du die Einwahldaten und das Passwort

Wir freuen uns schon sehr auf dich!